P1080882

Wer wir sind

Felix Scholz (links)
Jahrgang 1966, beim Markt Schöllkrippen beschäftigt seit 1995.
Als Bauhofleiter mit 9 Mitarbeitern zuständig für alle Aufgaben eines kommunalen Bauhofes. Zudem als Wassermeister verantwortlich für die eigene Wasserversorgung mit Gewinnung über Quellen und Brunnen, Aufbereitung, Speicherung und Verteilung.

Gerhard Schwind (rechts)
Jahrgang 1965, Mitarbeiter beim Markt Schöllkrippen seit 2001.Der gelernte Landmaschinenmechaniker ist verantwortlich für Werkstatt und Fahrzeugunterhaltung. Winterdienst und Mulcharbeiten gehören ebenso in seine Tätigkeit, wie die Überwachung der Sicherheit auf Spielplätzen.

page1-img1

Kennen Sie das?

Seit mehr als zwanzig Jahren sind mir die festsitzenden Deckel von Straßenkappen, die sehr oft nur mit viel Mühe und Anstrengung zu lösen sind, ein Dorn im Auge.

Die derzeit auf dem Markt befindlichen Deckelheber / Deckelhebegeräte zum Lösen dieses Problems, haben mich nicht wirklich überzeugt. Zu lidschäftig gebaut, zu geringe Zugkraft sowie umständlich in der Handhabung oder nicht bedienerfreundlich für den Anwender.

Aus dieser Situation heraus haben wir uns Gedanken gemacht. So entstand aus vielen Ideen, Vorschlägen und nicht zuletzt schlaflosen Nächten, eine Vorrichtung, mit deren Hilfe es gelingt, schnell und mühelos jeden noch so fest sitzenden Deckel zu lösen.

Der HYDRAKAP (Hydraulischer Kappendeckelzieher)

Zerlegbar

Zerlegbar

Der HYDRAKAP ist zerlegbar um ihn platzsparend zu verstauen. Dazu sind nur wenige Handgriffe nötig und es bleibt kein Teil übrig.
Tragbar

Tragbar

Hier wird der Pumphebel zum Griff und somit ist er tragbar. So kann man z.B. bei Wartungsarbeiten von Straßenkappe zu Straßenkappe gehen und hat noch eine Hand frei. (Gewicht ca. 11,8kg) In diesem Zustand könnte er auch für den schnellen Zugriff in einem Bereitschaftsfahrzeug stehen.
Einsatzbereit

Einsatzbereit

Das ist der HYDRAKAP einsatzbereit. Der zweite Haken ist am Gerät montiert um bei Bedarf schnell darauf zugreifen zu können.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Keine kräftezehrenden und ermüdende Hammerschläge
  • Zwei Ziehhaken für alle Deckel geeignet
  • Hydraulikzylinder 4 Tonnen
  • Schneller Erfolg besonders in Notfällen
  • Äußerst robuste und solide Bauweise
  • Platzsparend zerlegbar
  • Rahmenkonstruktion feuerverzinkt

Hydrakap anwenden

Haken ansetzen

Haken ansetzen

Drehen Sie die Flügelmutter des Ziehhakens ganz nach oben. Kippen Sie den HYDRAKAP etwas in Ihre Richtung um den Ziehhaken am Steg des entsprechenden Deckels einzuhängen. Drehen Sie nun die Flügelmutter handfest an und achten darauf, dass der Hydraulikzylinder und das Stützrohr senkrecht stehen.
Ziehen

Ziehen

Durch breite Auflageflächen hat der HYDRAKAP auch bei unebenem Boden immer einen sicheren Stand. Nehmen Sie den Tragegriff und stecken ihn in den Hydraulikzylinder. „Pumpen“ Sie nun bis der Deckel aus dem Kappensitz kommt. Pumpen Sie nie mit hohem Kraftaufwand! Der Ziehhaken könnte Schaden nehmen.
Im Härtefall

Im Härtefall

Sollte der Widerstand am Pumphebel deutlich zunehmen, schlagen Sie mit dem Kappenhammer entweder auf den unter Spannung stehenden Deckel oder auf den äußeren Rand der Straßenkappe. Betätigen Sie den Pumphebel erneut. Achtung: Keinen vollen Hubweg, Stückweise! Wiederholen Sie diesen Vorgang abwechselnd, bis sich der Deckel löst. Tragen Sie dabei unbedingt eine Schutzbrille!
Deckel gehoben

Deckel gehoben

Der Deckel der entsprechenden Straßenkappe ist nun aus seinem Sitz gehoben, sodass der Zugang zu dem Gestänge frei ist.